+++ NEUIGKEITEN: Jin Shin Jyutsu +++ Zahnspülung mit Aminofluorid +++ Kurkuma – das „Gewürz des Lebens“ +++ ANGEBOTE: Mea® Anti-Stich (5.95€/7.25€) +++ Mea® Handreinigungsgel (2.25€/2.99€) +++ FeniHydrocort® Creme 0,5 % (6.45€/8.25€) +++ Buscomint® bei Reizdarm (7.75€/9.25€) +++ Ladival® Allergische Haut LSF 30 (13.95€/15.25€) +++ Octenisept® (5.85€/7.99€) +++ Cystinol akut® (15.25€/18.99€) +++ Gingium® 120 mg (74.65€/79.99€) +++ Clearblue® Schwangerschaftstest Ultra Früh (Digital) (10.95€/12.99€) +++ Vomex A® Dragees (6.25€/9.75€) +++

Die Wechseljahre, fachbegrifflich Menopause, beginnen im Durchschnitt ab einem Alter von Mitte 40 und Mitte 50 – genau lässt sich dieser Zeitraum jedoch nicht bestimmen. Auch die Dauer der Wechseljahre lässt sich nur grob benennen. Auch wie sich die Wechseljahre bemerkbar machen, ist bei jeder Person von ihrer individuellen Lebensweise abhängig.

Die hormonellen Veränderungen machen sich auf unterschiedlichste Weise bemerkbar. Die häufigsten Syptome sind dabei vor allem Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, aber auch zunehmende Schlafprobleme. Wie diese körperlichen, aber auch die psychischen Veränderungen idealerweise behandelt werden können, möchten wir hier kurz vorstellen: Eine besonders ausgewogene Ernährung mit viel Wasser unterstützt Ihren Körper in den Wechseljahren. Auch ausreichend Sport und Entspannungstechniken können dabei unterstützen. Es gibt eine Vielzahl an pflanzlichen Wirkstoffen, die bei Wechseljahrsbeschwerden helfen. So zum Beispiel die Traubensilberkerze oder Mönchspfeffer, die den Hormonhaushalt regulieren. Für Schlafprobleme eignen sich unter anderem Hopfen, Baldrian oder Melisse.

Gerne führen wir auch ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen durch!